Was ist Kunst?  
 

Persönlichkeit

Wahrnehmbarkeit

Botschaft

Wissenschaft

Experiment

Therapie

 

Künstler "non stop"?

 

Experiment
(Frage angesichts eines Kunstwerkes: "Wie originell sind Idee und Realisierung?")

In meiner Kunst-Definition sehe ich, als eines von sechsen, das Element "Experiment" als unabdingbaren Bestandteil jeder Kunst.
Was bedeutet das?
Im Klartext: Es kann nur dann von "Kunst" geredet werden, wenn etwas Originelles und Einzigartiges geschaffen wurde. In jedem Kunstwerk muss etwas vorher nie Dagewesenes stecken.

Die gute Nachricht für die "Verteidiger" real existierender Kunst: Damit ist bereits ein zu einmaliger Form gekautes Kaugummi - wenn es außerdem die Elemente Persönlichkeit, Wahrnehmbarkeit, Botschaft, Wissenschaft und Therapie beinhaltet - qualifiziert, sich um den Titel "Kunst" zu bewerben.
Die schlechte Nachricht: Kopien oder Nachahmungen können nicht als Kunst gelten.

Die Berechtigung meiner Forderung nach dem Element "Experiment" findet ihren Beweis in den oft krampfhaften Bemühungen vieler Künstler, auf biegen und brechen etwas Neuartiges zu schaffen; besonders beliebt -weil denkbar einfach -ist das Benutzen ungewöhnlicher Materialien auf ungewöhnlichen Bildträgern.

Das Element "Experiment" lässt sich von "Variationen zum Thema" oder Altes-in-neue-Zusammenhänge-Bringen bis zur wirklichen originellen Erfindung steigern.

 
www.timodillner.de