Gemälde und Gedichte - Contineralismus, poetischer
 
rubrik zurücknächstes bild home135

die fähigkeiten!
dieser geist!
die kraft, die sich
in wirksamkeit beweist!
das ganze leben
kunstdurchleuchtet,
von götterzungen
angefeuchtet!
der genius
sein liebstes kleid.
ach! wie durchschauert
mich als leid
diese unerreichbarkeit!
...
hier ist der stuhl,
wo er einst saß.
nun sieh! wer hätte das gedacht!
der schmiegt sich so
an meinen po,
als wäre er für mich gemacht.
ich und der meister? er und ich!
ich sitze und beruhige mich:
der unterschied ist gar nicht groß.
(wenn auch an manchen stellen bloß)

 

 

Wohlsein, oder: endlich beruhigt beim Denken an Picasso
Öl/Hf - 2016 - 26 x 23 cm

 
rubrik zurück nächstes bild home 135