Impressum

Herzlichen Glückwunsch: Sie haben sich bis zum Impressum heruntergescrollt, und sollen nun auch mit den erwarteten Angaben belohnt werden. Kürzlich vernahm ich die Bemerkung, meine Webseite sei old-school. Mag sein. Es flackert und flimmert nichts, man hat Ruhe, sich alles mit Muße und unentgeltlich zu betrachten und durchzulesen, es werden keine Daten gesammelt ...- nicht von mir jedenfalls ...- und also auch keine Einverständniserklärungen oder Zustimmungen gefordert; ich mülle niemanden mit Werbung zu und bin sehr sparsam mit Links auf Webseiten, deren Inhalt ich nicht unter Kontrolle habe, und für die ich, im Falle, sie sind doch einmal unentbehrlich, ausdrücklich und ganz bestimmt keine Verantwortung übernehme. Es scheint, dass ich hier die Selbstverständlichkeit erwähnen muss, dass ich natürlich auch für die Inhalte der mit Links verlinkten Links und deren usw. ("Und unserer Väter Väter Väter Väter!"*) keinerlei Verantwortung übernehme, weil ich keinen Einfluss darauf habe, und sie ohne mein Wissen oder meine Zustimmung jederzeit geändert werden können. Die Autoren- und Verwertungsrechte für sämtliche in meiner Seite erscheinenden Bilder und Texte liegen bei BuHch Kunst & Literatur, es sei denn, ich weise konkret auf einen anderen Sachverhalt hin, indem ich Autoren nenne und/oder Quellen ordnungsgemäß zitiere. Die ausgedrückten Meinungen und Überzeugungen entstammen eigener Beobachtung und eigenem Denken, und ich werde sie auf Anfrage sehr gerne erklären und begründen.
Für diese old-school-Vorteile mute ich Ihnen freilich einiges zu, indem ich erwarte, dass Sie Schaltflächen anklicken, Bilder oder Texte gegebenenfalls per Hand vergrößern, alles selbst lesen und wegen fehlender Gendersternchen oder "Innen" ohne meine Unterstützung herausfinden, dass Sie ein Geschlecht, eine Herkunft, eine Gesinnung oder andere Gebrechen haben. Meine Idee von Gleichberechtigung drückt sich darin aus, dass ich Gier, Gewalt, Intoleranz und ähnliche Eigenschaften diskriminiere, die ich insofern für social correct und gendergerecht halte, als ich sie bei jedem Geschlecht, jeder sexuellen Neigung, jeder Religion, jedem ethnischen Hintergrund und jedem Bildungsniveau vorkommen sehe.

Für Tips, die der Verbesserung der Seitenbedienbarkeit oder der Aufklärung von Missverständnissen dienen, bin ich dankbar.

Entsprechende Hinweise, wie auch Anfragen betreffs eventueller Rechtevergabe oder Kauf- sowie Liefermodalitäten bitte an:

BuHch Kunst & Literatur
Ingeborg Elisabeth & Timo Dillner
Beco da Horta Nº 2
8600-102 Almádena
- Portugal -
Tm: 00351/ 919 164 493
Mail: buhch.kunst.literatur@sapo.pt

*Zitat aus "Das Leben des Brian", von Monty Python